Der-SCHWEIGER-Homepagebanner  WEB.jpg

DER SCHWEIGER

Nicht immer verlaufen Musikerleben geradlinig! So auch bei Michael Schweiger.
SCHWEIGER's Lebensmittelpunkt war und ist immer Köln. Schon in jungen Jahren zeigt sich SCHWEIGER musikalisch sehr begabt, erhält ab dem 8. Lebensjahr Klavierunterricht und begeistert sich früh für Bach. Doch bald geht er zum Argwohn seiner Klavierlehrerin eigene Wege. Spielt nicht vom Blatt, nach Noten, sondern nach Gehör und beginnt mit 14 Jahren erste eigene Klavierstücke und Songs zu schreiben. Gründet darauf bald seine erste Band und tummelt sich bis in die 90ger Jahre intensiv in der Kölner Musikszene herum und spielt in jeder zweiten Kneipe mit Podest, das man annähernd „Bühne“ nennen kann. Außerdem widmet er sich einer weiteren Leidenschaft: Philosophie. Er studiert in Köln und Bonn mit Abschluss Magister und gründet dann eine eigene Konzertagentur, die er bis heute erfolgreich leitet. Doch die Musik lässt ihn nie los und holt ihn vor einigen Jahren wieder ein.
Zunächst experimentiert
SCHWEIGER im Keller seines Hauses mit einem 8 Spur Aufnahmegerät, Piano, Gitarre und Percussion, schreibt in 12 Monaten um die 50 Songs.

SCHWEIGER singt SCHWEIGER

 

und SCHWEIGER macht Musik: eindringliche, berührende Musik: Kommt quasi aus dem musikalischen Niemandsland, und geht nach vorne. Hat´s früher schon getan, lange her und dann viele, viele Jahre was ganz anderes gemacht. Aber nie die Liebe zur Musik verloren – eher gereift, wie ein guter Wein. Hat gewartet, fast gelauert auf den richtigen Moment. Jetzt ist er da! Schreibt melancholische, eigensinnige, tiefgründige und verrückte Songs. Ist ergreifend – so ganz nebenbei und gibt mit seinen sparsamen Texten ungewöhnliche Einblicke in seltsam intime Geschichten. Es ist die Entdeckung innerer Klänge und Gedanken während des Schreibens. SCHWEIGER plant keine Musik, sie kommt auf ihn zu und seine Texte werden durch die Musik initiiert. Im besten Fall eine minimalistische und unaufdringliche Einheit – eine spontane Perzeption aus Tönen, Worten und Emotionen!

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Der Schweiger - Frechen
    Der Schweiger - Frechen
    Alt St. Ulrich
    21. Nov., 20:00
    Alt St. Ulrich, Ulrichstraße 110, 50226 Frechen
    Kommt quasi aus dem musikalischen Niemandsland , und geht nach vorne. Hat´s früher schon getan, lange her und dann viele Jahre was ganz anderes gemacht. Aber nie die Liebe zur Musik verloren – eher gereift, wie ein guter Wein. Hat gewartet, fast gelauert auf den richtigen Moment. Jetzt ist er da!
  • Der Schweiger - Rastede
    Der Schweiger - Rastede
    Palais
    10. Dez., 20:00
    Palais, Feldbreite 23, 26180 Rastede
    Kommt quasi aus dem musikalischen Niemandsland , und geht nach vorne. Hat´s früher schon getan, lange her und dann viele Jahre was ganz anderes gemacht. Aber nie die Liebe zur Musik verloren – eher gereift, wie ein guter Wein. Hat gewartet, fast gelauert auf den richtigen Moment. Jetzt ist er da!
  • Der Schweiger - Iserlohn (Freier Eintritt)
    Der Schweiger - Iserlohn (Freier Eintritt)
    GUNA Café & Musik
    11. Dez., 20:00
    GUNA Café & Musik , Bahnhofspl. 2, 58644 Iserlohn
    Kommt quasi aus dem musikalischen Niemandsland , und geht nach vorne. Hat´s früher schon getan, lange her und dann viele Jahre was ganz anderes gemacht. Aber nie die Liebe zur Musik verloren – eher gereift, wie ein guter Wein. Hat gewartet, fast gelauert auf den richtigen Moment. Jetzt ist er da!
 
Initiative Musik.jpg